TV Muttenz > Turnen > Berichte > Candlelight Dinner Freitag Fitness

< zurück

12. Januar 2018: Candlelight Dinner Freitag Fitness

Candlelight Dinner Candlelight Dinner Candlelight Dinner
Auftakt im Kleiderbügel-Museum / eine Auswahl von 4000 Kleiderbügeln / Fachkundige Information

Candlelight Dinner Candlelight Dinner Candlelight Dinner

Auch dieses Jahr hat anstelle der ersten Turnstunde das jahreseröffnende Candlelight der Fitness Freitag Riege der Turner stattgefunden. Schliesslich 18 Personen sind der Einladung des OKs mit Heinz Gräser, Béda Bloch und Marco Sisti entweder zum Treffpunkt oder dann direkt zum Znacht gefolgt.

Das erste Highlight war der Besuch im Kleiderbügelmuseum der Firma Dunkel an der Birsstrasse 56 in Basel. - Ja, ich habe auch nicht gewusst, dass es das gibt! - Neben kompetenten Informationen unseres Guides in den verschiedenen Räumen wurde uns durch Ruth Bloch (Danke vielmals!) ein feiner Apéro kredenzt.

Per öV verschoben wir uns wieder nach Muttenz und landeten im Restaurant Lachmatt. Doch mit «rein in die gute Stube» war noch nichts. Wir mussten erst noch mittels drei Dart-Würfen eine Punktzahl vorgeben, um später das OK des nächsten Jahres zu bestimmen.

Zwischen dem feinen thailändischen Essen und dem Dessert war dann auch die Rangverkündigung. Das diesjährige OK bestimmte aufgrund der erreichten Punktzahl folgende Turner für das OK 2019: Felix Rothweiler, Hans Horisberger und Thomas Reichenstein. Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr.

Und an dieser Stelle herzlichen Dank an das diesjährige OK. Sie haben ihre Sache sehr gut gemacht.

Rangliste beim Dart-Turnier zur Bestimmung des OK 2019:

1. Beat (19 Punkte)
2. Urs-Martin und Hans-Jörg (je 17)
4. Bruno und Karl (je 14)
6. Clemens und Thomas J. (je 10)
8. Armin und Bengt (je 7)
10.-14. Felix, Urs, Hansueli, Hans und Thomas R.

Candlelight Dinner Candlelight Dinner Candlelight Dinner

Candlelight Dinner Candlelight Dinner Candlelight Dinner
OK 2018: Heinz, Marco und Beda / OK 2019: Felix, Thomas und Hans / Die Kerzen sind abgebrannt

 

Bericht Urs-Martin, Bilder: Karl

< zurück top