TV Muttenz > Berichte > Polysportives Wochenende

< zurück

28.-29. August 2004: Polysportives Wochenende

5 Jahre polysportives Wochenende: Wir haben 5 Jahre darüber berichtet

2004
Lenk 2000 Lenk 2001 Lenk 2002 Lenk 2003 Lenk 2004

Manege frei

Zum fünften Mal hat die Jugendkommission ein polysportives Wochenende in der Lenk für Kinder im Primarschulalter organisiert. Und dieses Jahr – unter dem Motto "Zirkus" – haben uns endlich wieder einmal nicht nur die Gesichter der Kinder angestrahlt sondern auch die warmen Sonnen-strahlen. Dank des schönen Wetters konnte die tolle Sportanlage des Kuspo in der Lenk voll ausgenutzt werden. So ging es nach einem gemeinsamen Picknick und dem Zimmerbezug in vier Gruppen los an den Stationen: Laufschule, Ausdauer, Zirkus und Ball. Der Einsatz der Kinder war gewaltig und meistens lautete die Frage am Ende einer Übung: "Döfe mr nomol?"

Nach dem Zvieri standen Fussball, Beachvolleyball und "Steilhang-hoch-und-runter-klettern" auf dem Programm. Wer aber glaubt, danach seien die Energiereserven der kleinen Spitzensportler aufgebraucht gewesen, der täuscht sich gewaltig. Denn bevor sich die jüngeren Jahrgänge zum "Guetnacht-Gschichtli" im Pyjama versammelten, durfte jedes Kind sein Zirkus-Outfit basteln. Aus weissen Überzügen entstanden die wildesten Raubkatzen, wagemutige Domteure, Zauberer und viele, viele Clowns.

Die Nacht war lobenswert ruhig, bis ca. halb sechs Uhr… da wurde die Mannschaft des einen Knabenzimmers putzmunter und konnte nicht mehr zum Hinlegen bewegt werden. Ohne Einspruch folgten die vier Frühaufsteher aber der Einladung von Sandra (merci!) zum Morgenjogging.

Spätestens beim Hindernislauf, nach einem guten "Zmorge", waren dann alle hellwach und flink auf den Beinen. Wie die letzten vier Jahre durften auch dieses Mal die Stafetten nicht fehlen. Hier war unter anderem Geschicklichkeit mit Ballonen, aber auch Ausdauer und ein bisschen Glück beim "Leiterli-Spiel" gefragt. Als Preis für den guten Einsatz bekamen alle Sieger – und es gibt bei einem solchen Anlass nur Sieger! – ein strahlend weisses Lenk-Tischi 2004!

Bevor wir wieder den Bus bestiegen haben, kam das Leiterteam noch in den Genuss von einer Zirkusvorstellung. Manege frei! hiess es für die wilden Raubtiere, die coolen Clowns, Hokuspokus-Simsalabim und die frechen Clowns. Die spektakulären Darbietungen lockten auch verschiedene Gäste des Kuspos in die Zuschauerränge.

Tja, und dann wurde es auch schon wieder Zeit, dass ein Bus mit vielen kleinen und grossen Artisten, Sportlern und Schlitzohren die Lenk Richtung Muttenz verliess.

Ein herzliches Dankeschön von allen Teilnehmenden geht an die grosszügigen Sponsoren: Merci der Florin AG für die T-shirts! Danke der Familie Brunner für den Most! Gracias der Gemeinde Muttenz für das Sponsoring der Car-Fahrt aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums des TVM! Und mille grazie an Heiner Vogt für die Limonaden-Fläschchen!

 > top

 

Lenk 2004 Lenk 2004
Leiterinnen mit Hut: Sandra, Julia und Kristel | Übungen am Samstag mit Sandra

2004
Ballspiele mit Julia

2004 2004
Hans: Wer schätzt am besten?

2004
Aline: Schlusssprung

Lenk 2004
Von hinten links nach vorne rechts:
Sandra, Andreas,Timon, Mike
Heidi, Kai, Fabian, Rebecca, Severin, André, Raphael, Julia
Eileen, Simon, Priska, Annick, Céline, Kristel
Damaris, Aline, Mirea, Celina, Hans, Alessandra
Florent, Michelle, Laura, Kim

Lenk 2004 Lenk 2004
Michelle, Rebecca und Mirea sind gaaaanz gespannt | Zirkusvorführung am Schluss

Bericht: Julia Grütter - Bilder: Kristel Schrutt

 

< zurück > top