TV Muttenz > Berichte > Zaungast Muttenz 2008

< zurück

24. Mai 2008: Zaungast

Das Dorf blickt über den Zaun

Zaungastist Geschichte - die TV Beiz hat sehr gut gearbeitet

Der Regen und die etwas leeren Tische am Nachmittag mögen vielleicht ein düsteres Bild vermittelt haben. Aber gegen den frühen Abend war unser Beizli zum Bersten voll. Schon bald ging uns das Bier und der Crêpes-Teig aus und wir mussten Nachschub improvisieren. Die Crêpes waren ein Renner; und das Risotto übrigens auch.

Die Tischspiele lockten sehr viele Gäste an und der Spassfaktor war sehr hoch. Mein spezieller Dank geht an die Küche, allen voran an Roman Bühler und Peter Eichenberger von der Männerriege. Beide sind ja nicht mehr die Jüngsten; trotzdem haben die beiden wacker ihre Abteilung vertreten und bis zum Schluss um 01:30 mitgerissen. Davor ziehe ich den Hut meine Herren!!

Die EM08-Tickets wurden allesamt von Frauen gewonnen.

Am Sonntag habe ich dann die trockenen Zelte mit Hilfe meiner Familie zusammen geräumt. Leider hat beim Sportverein eine organisatorische Panne für eine Mordsauerei gesorgt; der Festplatz wurde nicht gereinigt und die Sonntagsspaziergänger im Dorf mussten diese sehr schlechte fussballerische Visitenkarte zur Kenntnis nehmen. Schade für dieses an sich tolle Festli.

Heiner Vogt

Zaungast Zaungast

Zaungast Zaungast
Durchwegs gute Stimmung

Zaungast Zaungast
play4you zog die Spieler an

Zaungast Zaungast
... und auch die anderen Vereine sorgten für Feststimmung

 

< zurück > top