TV Muttenz > Berichte > Schnitzeljagd

< zurück

9. Januar 2011: Schnitzeljagd

07:00 Hans-Ueli legt ein letztes Teilstück seiner von ihm ausgetüftelten 14 km langen, vielseitigen und spannenden Sportlerfährte.

07:15 Roman Bühler (der Junge) und Hans-Ueli legen die geistig anspruchsvolle Wandererfährte.

08:00 Kari eröffnet das Startbüro und wartet auf die Startenden. Innerhalb des Startfensters 08:15-09:15 darf gestartet werden.

09:00 Eintreffen der 9 Läufer: Vreni Flubacher, Sonja Bernard, Monika Burri, Peter Bernard. Werner Jossi, Remy Kohler, Urs Burkhart, Ueli Hablützel, Roman Bühler der Ältere.

09:05 / 09:06 Start der Männer / der Frauen

09:07 Bei meinem Kontrollgang mit Hund Pascha treffe ich auf drei verirrte Frauen mit Stöcken, die bereits panisch am Handy nach dem Weg fragen, sie hätten die Spur verloren. Einen wunderschön gelegten Kurvenradius haben sie als Wegsperre/Sackgasse interpretiert?! In Geometrie ganz schwach meine Damen!

09:30 Das verdiente Frühstück des OK im Restaurant Römerburg, welches extra statt um 10:00 Uhr schon um 09:00 Uhr für uns öffnete.

10:19 / 10:21 Eintreffen der Männer/Frauen – mit dreckigen/sauberen Schuhen? Es stellte sich bald heraus, dass keine der Wandergruppe fähig war, die Fährte zu lesen; sie haben daraufhin auf „übersinnliche Eingebungen“ umgestellt und so das Ziel gefunden.

10:25 Herrliches Frühstücksbuffet für alle mit Spiegelei und Speck.

10:30 Eintreffen Kurt Angst, dem nach gestarteten Nachtschwärmer. Toll, Kurt, dass du noch auf deinen Hund gehört hast und noch mitgemacht hast.

10:58 Zieleinlauf des Sportlers. Ein grosses Lob gehört dem Turner Peter, der als einziger die Sportlerroute hervorragend absolviert hat.

Das OK und das Restaurant wären durchaus auf einen grösseren Ansturm gefasst gewesen. Trotzdem hat sich das OK spontan entschieden, auch 2012 nochmals den Spreu in die Hand zu nehmen und ev. zusätzlich eine Bike-Fährte an zu bieten. Eine längerfristige Sicherung der Durchführung der Schnitzeljagd kann jedoch nicht garantiert werden – zu dünn ist meiner Meinung nach das Bedürfnis. Die Sieger (Männer) und Peter erhielten je einen 50.-Fr. Gutschein für’s Restaurant Römerburg.

Ich danke dem Turner-OK für’s Mänätschen und allen Teilnehmern für’s Kommen.

Für’s Schnitzel-OK
Heiner Vogt

Schnitzeljagd 2011 Schnitzeljagd 2011
Die Teilnehmer an der Schnitzeljagd 2011: Roman, Ueli, Werner, Remy, Urs, Peter, Sonja, Vreni und Monika/

Schnitzeljagd 2011 Schnitzeljagd 2011
Der Weg ist markiert, durchs Dorf und die Umgebung zum Ziel im Restaurant Römerburg

Schnitzeljagd 2011 Schnitzeljagd 2011
Perfekte Tarnung im Wald, wo ist das Reh? Rechtes Bild = Ausschnitt

Schnitzeljagd 2011
... und zum Schluss ein zweites Frühstück in der Römerburg

 

< zurück > top