Kids Volley: Bilder und Berichte


 
 

Rückblick auf die Saison 2018/2019

Das vierte Jahr im Kids Volley geht mit den Sommerferien zu Ende. Kids Volley in Muttenz boomt. Mittlerweile nehmen gegen 40 Kinder regelmässig an den Kids Volley Trainings teil. Dieses Schuljahr konnten wir mit der Primarstufe der Gemeinde Muttenz Kids Volley im Rahmen des freiwilligen Schulsports anbieten, was uns zusätzlichen Schwung gegeben hat.
Unsere jüngsten Kids sind 4 Jahre alt und mit voller Freude dabei. Valentina Mühlebach und Nathalie Locher begleiten die 8 Kinder auf den ersten Schritten im Volleyball und ermöglichen unseren Kleinsten vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Die zweite Trainingsgruppe am Mittwoch hat im Verlauf der Saison immer wieder Zuwachs erhalten. Die Qualität der Trainings und die lebendige Form Kids Volley spricht sich in der Region um und zieht Jungs wie Mädchen an. Zu unserer Freude sind regelmässig bis zu 18 Kinder in der Halle. Nach den Frühlingsferien werden die Gruppen neu aufgeteilt, denn einige können den Schritt in die Donnerstaggruppe machen.
Das Donnerstagtraining der Fortgeschrittenen wird von Christin Steck und mir geleitet. Auch diese Gruppe umfasst rund 15 Kinder. Mit grossem Elan und Lernwillen sind alle mit Vollgas engagiert. Das zeigt sich einerseits an den regelmässigen Trainingsbesuchen und andererseits an den grossen Fortschritten. Der Grossteil der Gruppe wird nach den Frühlingsferien den Schritt zu den U13 machen. Dank den zahlreichen Jungs werden wir im TV Muttenz nun ein U13 Knaben Training anbieten können.
An allen 5 Turnieren in der Region Basel waren wir mit Teams anwesend. Im Januar haben wir wiederum hier in Muttenz ein Turnier veranstaltet. Mit einigen Teams haben wir sogar den langen Weg nach Biel unter die Räder genommen und am nationalen Spieltag am Bielersee teilgenommen. Die Fortschritte waren enorm. Je länger die Turniere dauerten, desto erfolgreicher haben unsere Teams gespielt. Zuletzt am Turnier in Therwil, wo fast alle Teams die Mehrheit der Spiele gewonnen haben.
Mit sage und schreibe 9 Teams konnten wir unser Heimturnier bestreiten. Das hat uns Trainer fast an den Anschlag gebracht, denn wir mussten von einem Team zum anderen laufen und konnten kein Spiel Pause machen. Aber das tun wir sehr gerne für unsere Kids. Einen grossen Dank geht auch an die Eltern, die tatkräftig in der Organisation und vor Ort mitgeholfen haben. Ohne sie könnten wir dieses Turnier nicht durchführen.
Wie eingangs erwähnt, werden zahlreiche Kinder das Kids Volley aufgrund des Alterns oder des Spielniveaus verlassen und in die U13 wechseln. Gesucht werden nun wieder Kinder, die ihren Bewegungsdrang ausleben und ihre Fähigkeiten, insbesondere im Umgang mit dem Ball, verbessern wollen. Auch auf den Betreuer/Trainerposten suchen wir noch Verstärkung. Meldet euch doch bei Martin Brin und kommt reinschauen.


Martin Brin, Christin Steck, Valentina Mühlebach und Nathalie Locher


Kids Volley Boom in Muttenz

Kids Volley Boom in Muttenz

Das erste Turnier im 2019 wurde vom TV Muttenz organisiert. Die Volleyballabteilung des TV hatte am Heimturnier sage und schreibe 9 Teams gestellt. Von den 39 eingeschriebenen Kindern haben 37 teilgenommen. Von der 4-jährigen bis zu den 9-jährigen konnten alle in einem Team Unterschlupf finden und auf dem eigenen Niveau wertvolle Erfahrungen sammeln. Die drei Trainerinnen und der Trainer waren von der ersten Runde an gefordert. Während den insgesamt 15 Spielrunden waren alle ausser in einer Runde non-stopp im Einsatz. Die Trainerinnen und der Trainer standen jeweils nach Spielende für die nächste Runde auf einem anderen Spielfeld mit einem anderen Team im Einsatz. Es reichte noch knapp fürs Verschnaufen und einen Schluck aus der Trinkflasche.
Mit 33 angemeldeten Teams konnte ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden. Auf sieben Feldern bzw. in vier Sporthallen standen die Teams im Einsatz. Dank der Mithilfe der zahlreichen Eltern beim Auf- und Abbau, an der Buvette und beim Kuchenbacken konnte ein tolles Turnier veranstaltet werden. Ein herzliches Dankeschön an alle tüchtigen Helferinnen und Helfer.
Von Turnier zu Turnier können immer wieder Verbesserungen festgestellt werden. Es zeigt sich, dass der Einsatz der Trainercrew neben der Freude auch die volleyballerischen Fähigkeiten der Kinder entwickelt. Hier seht ihr nochBilder vom Kids Volley Turnier in Muttenz am 26. Januar 2019.
Das nächste Turnier findet im Februar in Gelterkinden statt.

Martin Brin



Kids Volley Turnier am 25. November 2018 in Bubendorf

Kids Volley Turnier in Bubendorf 2018

Am 25. November 2018 starteten gleich 6 Kids Volley Teams des TV Muttenz am Turnier in Bubendorf. Damit stellte der TV Muttenz gleich 25% aller teilnehmenden Teams. Ein Rekord! Der zweite Rekord war, dass die Muttenzer auf jedem der vier Niveaus mit Teams antraten. Mit Martin Brin, Valentina Mühlebach und Nathalie Locher waren drei Trainer im Einsatz. Diese hatten den während dem gesamten Turnier nur ein einziges Spiel Pause, denn sie mussten gleich mehrere Teams betreuen. Im Vergleich zum ersten Turnier konnten erneut erfreuliche Fortschritte verzeichnet werden. Insbesondere das Team, welches im Niveau 4 startete verblüffte die Trainer und die Eltern. Mit nur einem Training konnten sie die neue Herausforderung mit drei obligatorischen Ballberührungen hervorragend umsetzen.
Nach dem Turnier waren alle Teams um fünf Ernstkämpfe erfahrener. Mit leuchtenden Augen und roten Wangen wurde die Heimreise angetreten und mit grosser Motivation die kommenden Trainings absolviert. Wir wollen immer besser werden!

Martin Brin


Swiss Volley Kids Spieltag am 17. Juni 2018 in Aesch


Die Highlights des Swiss Volley Kids Spieltags in Aesch am 17. Juni 2018. Zum ersten Mal wurde die neue Parkvolleyball-Anlage von Swiss Volley eingesetzt.


Regionaler Spieltag Kids Volley am 22. April 2018 in Muttenz


Kids Volley

Trotz sommerlichem Wetter mit heissen Temperaturen fanden am Sonntag 22. April zahlreiche Zuschauer den Weg in die Turnhalle Kriegacker, wo sie beim diesjährigen Muttenzer-Regionalen Kids Volley-Turnier die spielenden Kinder unterstützten.
Fünf Mannschaften aus Muttenz konnten die Trainer Martin Brin, Christin Steck und Valentina Mühlebach für den Muttenzer Kids Volley-Spieltag anmelden, welche in drei unterschiedlichen Kategorien starteten.
Obwohl keine Rangliste geführt wurde, kämpften die jungen Muttenzer um jeden einzelnen Punkt. Jede Mannschaft konnte mit einigen Siegen, wie aber auch einigen Niederlagen das Turnier beenden. „Dabeisein, spielen und Freude am Volleyball haben“ standen wie in allen Kids Volley-Spieltagen im Vordergrund, sowie auch das Sammeln von Spielerfahrung gegen andere Mannschaften. Die Zuschauer konnten sehen, dass viel Elan und Freude für diese Sportart zurzeit in der Region Basel herrscht. Nicht zuletzt dank den guten Resultaten der grossen Vorbildmannschaft SM’ Aesch Pfeffingen. Eine weitere Gelegenheit, die einstudierten Spielzüge von den Trainings der Öffentlichkeit zu zeigen bietet sich am 13. Mai 2018 in Therwil, wo der nächste regionale Kids Volley-Spieltag stattfinden wird.

Remo Krisi

Kids Volley
Kids Volley
Kide Volley
 
Kids Volley
Kids Volley
Kids Volley
 
 

Copyright by TV Muttenz Volleyball, CH-4132 Muttenz

www.weblication.de